855-233-1940: Meine Cash-App ist vorübergehend gesperrt. Wie kann ich das beheben?

Blog

855-233-1940: Meine Cash-App ist vorübergehend gesperrt. Wie kann ich das beheben?

855-233-1940: Meine Cash-App ist vorübergehend gesperrt. Wie kann ich das beheben?

Bargeld-App ist die beliebteste amerikanische Anwendung für Geldüberweisungen. Sie können Geld sofort an jeden überweisen, indem Sie Ihre Kontaktnummer verwenden. Sie können auch Geld mit einer E-Mail-Adresse oder #cashtag überweisen. Die meisten Benutzer finden es jedoch einfacher, Kontaktnummern zu verwenden. Die Leute haben auch mehrere Probleme mit ihren Cash-App-Konten. Das Sperren des Cash App-Kontos oder das Schließen des Cash-App-Kontos ist eines der häufigsten Probleme, mit denen wir alle mit unseren Konten konfrontiert sind.

Du bist hier, weil du es wissen willst So entsperren Sie Ihr Cash-App-Konto wenn Ihr Konto gesperrt ist. In diesem Blog finden Sie alle Informationen, die Sie zur Wiederherstellung Ihres Cash-App-Kontos benötigen. Zuerst werden wir die Gründe für ein gesperrtes Konto besprechen.

Ungesetzliche Aktivitäten sind der Hauptgrund für Ihre Cash-App-Konto ist gesperrt . Diese Transaktionen beschränken sich oft auf die Cash-App. Es spielt keine Rolle, ob es wissentlich ist oder nicht, aber es kann sich direkt auf die Glaubwürdigkeit und Legitimität des Kontos auswirken.

API-Tutorials für Anfänger

Die Richtlinien der Cash-App verbieten Ihnen, eine verbotene Transaktion durchzuführen. Die Cash-App blockiert sofort alle illegalen Transaktionen [+1 (855) 233 1940] . Ihr Konto wird bei einer solchen Transaktion sofort gesperrt.
Die Cash-App wird auch Händlerkonten sperren, wenn sie länger als 30 Tage Gelder von Kunden vorgehalten haben.

Mehrere falsche Passwörter können auch zu gesperrten Konten führen. Dies war vorübergehend und Sie müssen Ihre Identität bestätigen, um wieder Zugriff auf Ihr Konto zu erhalten.

Warum würde die Cash-App mein Konto schließen?

Keiner der oben aufgeführten Gründe ist beabsichtigt. Kunden können beantragen, ihre Konten zu sperren, um weitere Transaktionen zu verhindern. Wenn jemand sein Fall-App-Konto hackt, ist dies der Fall. Die erste und unmittelbarste Aktion, die ein Benutzer in dieser Situation ergreifen kann, ist das Blockieren. Die Cash-App verfolgt alle Transaktionen und andere Aktivitäten, die in der App stattfinden. Sie haben das Recht, ein Konto zu sperren, wenn sie etwas entdecken, das nicht in der Richtlinienbox enthalten ist.

Wie entsperre ich mein Cash App-Konto?

Es ist wichtig, die Details zu überprüfen. Diese Angaben finden Sie in Ihrem alten Cash App-Konto. Sie müssen die Einstellungen ändern. Sie haben auch die Möglichkeit, von einem neu erstellten Konto aus auf Ihr Cash App-Konto zuzugreifen. Ihr aktuelles Konto könnte beispielsweise mit einer anderen E-Mail-Adresse oder Telefonnummer verknüpft sein.

Wenn Sie nicht auf Ihr altes Konto zugreifen können, können Sie das bestehende Konto mit dem neuen Konto verbinden.

  1. Zuerst müssen Sie sich für das Cash App-Konto registrieren.
  2. Tippen Sie oben links auf dem Bildschirm auf das Profilsymbol. Es gibt viele Möglichkeiten.
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie dann auf die Option Persönlich.
  4. Geben Sie anschließend Ihre E-Mail-Adresse und Kontaktnummer ein, um das Profilfeld auszufüllen. Dieser Vorgang hilft Ihnen, das Problem der Sperrung Ihres Cash-App-Kontos zu lösen.