Erste Schritte mit MongoDB mit Java

Blog

Wir leben heute in einer datengesteuerten Welt, in der wir so viele Daten generieren, dass es schwierig wird, diese Daten mithilfe von Datenbanken zu verwalten. Für unterschiedliche Anwendungsfälle stehen unterschiedliche Datenbanken zur Verfügung. Lange Zeit wurden relationale Datenbanken für die meisten Anwendungsfälle verwendet, aber als technologisch fortschrittliche und moderne Anwendungen aufkamen, die mehr Skalierbarkeit und Vielfalt erfordern, wurde es wichtig, die richtige Datenbank auszuwählen. Hier kommt eine der No-SQL-Datenbanken wie MongoDB ins Spiel. In diesem Blog werden wir eine Einführung in MongoDB haben und wie wir mit MongoDB mit Java beginnen können.



Was ist MongoDB?

MongoDB ist eine nicht relationale, dokumentorientierte Open-Source-Datenbank. Da MongoDB dokumentenorientiert ist, speichert es Daten in JSON wie Dokumente, was es leistungsfähiger und ausdrucksstärker macht. Daten werden in Dokumenten in Schlüsselpaarwerten gespeichert.

Eine weitere Komponente von MongoDB ist die Sammlung, also die Sammlung von Dokumenten. Collection entspricht Table in relationalen Datenbanken.



Abbildung: MongoDB-Dokument



Warum MongoDB verwenden?

  1. Es ist dokumentbasiert und daher flexibler, da jedes Dokument unterschiedliche Felder haben kann, was in relationalen Datenbanken nicht möglich ist.
  2. Es ermöglicht uns, jedes Feld im Dokument zu indizieren, um die Suchergebnisse zu verbessern.
  3. Es bietet uns eine reichhaltige und leistungsstarke Abfragesprache, die es uns ermöglicht, mit jedem Feld zu filtern und zu sortieren, egal wie verschachtelt das Feld ist.
  4. Es bietet uns eine hohe Skalierbarkeit (Sharding) und eine hohe Verfügbarkeit (Replikation) von Daten.

MongoDB mit Java verwenden

Bis jetzt haben wir ein grundlegendes Verständnis von MongoDB und warum wir Mongo als unsere bevorzugte Datenbank verwenden sollten. Jetzt werden wir uns ansehen, wie wir mit Mongo mit Java interagieren können, indem wir eine kleine CRUD-Anwendung erstellen.

Um diese Anwendung auszuführen, benötigen Sie eine Mongo-Umgebung, die auf Ihrem lokalen Computer installiert ist. Sie können dies tun, indem Sie die angegebenen Schritte befolgen Hier .

Kanye West den ganzen Tag zippy

Sobald Sie damit fertig sind, beginnen wir mit der Erstellung unserer CRUD-Anwendung.

Das erste, was wir tun müssen, um Mongo mit Java zu verwenden, ist das Hinzufügen der MongoDB-Abhängigkeit in unserem pom.xml

org.mongodb mongo-java-driver 3.10.2

Verbindung zur Datenbank herstellen

Unter der Annahme, dass wir mit der Projekteinrichtung fertig sind und die Abhängigkeit aufgelöst haben, werden wir jetzt eine Verbindung zu Mongo über Java herstellen.

omi wo kaufen

Um mit MongoDB zu interagieren, müssen Sie eine erste Verbindung damit herstellen. Dafür erstellen wir einen MongoClient. Es ist die Schnittstelle zwischen Ihrem Java-Programm und dem Mongo-Server. MongoClient kann verwendet werden, um Verbindungen herzustellen, eine Verbindung zu Datenbanken herzustellen und Crud-Operationen an Datenbanken durchzuführen.

String uri = 'mongodb://localhost:27017'; MongoClientURI mongoClientURI = new MongoClientURI(uri); MongoClient mongoClient = new MongoClient(mongoClientURI);

Hier ist die uri die ** localhost:2701 ** Dies ist der Standardport für MongoDB-Instanzen. Sie können diese uri ändern, wenn diese Mongo-Instanz auf einem anderen Port ausgeführt wird.

Erstellen einer Sammlung

Sobald wir mit dem Herstellen der Verbindung fertig sind, können wir jetzt eine Datenbank erstellen. Wir können eine Datenbank erstellen, indem wir die getDatabase() mit unserem MongoClient.

MongoDatabase mongoDatabase = mongoClient.getDatabase('CrudDB');

Wenn die Datenbank nicht existiert, wird eine neue Datenbank mit dem Namen CrudDB erstellt

Um Dokumente aus dieser Datenbank abzurufen, können wir die getCollection() Methode mit dem MongoClient.

MongoCollection collection = mongoDatabase.getCollection('testOne');

Erstellen eines neuen Dokuments

Um ein neues Dokument zu erstellen und Werte einzufügen, verwenden wir die insertOne() -Methode, die ein Dokument in die Sammlung einfügt. Sie können auch die insertMany() .

Methode, die eine Liste mehrerer Dokumente in die Sammlung einfügt.

Document document = new Document() .append('firstName', 'Upanshu') .append('lastName', 'Chaudhary') .append('age', '22') .append('gender', 'Male') .append('designation', 'Software Consultant'); getCollection().insertOne(document);

#java #mongodb #Datenbank #Programmierung #Entwickler

dzone.com

Erste Schritte mit MongoDB mit Java

Eine Einführung in MongoDB und wie wir mit MongoDB mit Java beginnen können. MongoDB ist eine nicht relationale, dokumentorientierte Open-Source-Datenbank. Wir werden uns ansehen, wie wir mithilfe von Java mit Mongo interagieren können, indem wir eine kleine CRUD-Anwendung erstellen. Um diese Anwendung auszuführen, benötigen Sie eine Mongo-Umgebung, die auf Ihrem lokalen Computer installiert ist.