So installieren Sie KVM auf Ubuntu 20.04 LTS Headless Server

Blog

Kernel-based Virtual Machine (KVM) ist ein Virtualisierungsmodul für den Linux-Kernel, das ihn in einen Hypervisor verwandelt. Wie kann ich KVM mit Bridged Networking installieren, ein Gastbetriebssystem als Back-End-Virtualisierungstechnologie für den nicht-grafischen Ubuntu Linux 20.04 LTS-Server über eine ssh-basierte Sitzung einrichten?



Wir können KVM verwenden, um mehrere Betriebssysteme wie MS-Windows-Server/Desktop, *BSD-Betriebssysteme, verschiedene Linux-Distributionen mit virtuellen Maschinen auszuführen. Jede virtuelle Maschine verfügt über eine eigene private Festplatte, Grafikkarte, Netzwerkkarte, Hardwaregeräte und mehr.

Voraussetzungen für die Installation von KVM auf einem Ubuntu 20.04 LTS Headless-Server

Ich gehe davon aus:



  1. Der Host-Ubuntu-Server befindet sich im Remote-Rechenzentrum und ist eine Headless-Box.
  2. Alle Befehle in diesem Tutorial wurden über die ssh-basierte Sitzung eingegeben.
  3. Sie benötigen einen vnc-Client, um das Gastbetriebssystem zu installieren. Dies ist jedoch nicht erforderlich, wenn Sie Cloud-Images verwenden.
  4. In diesem Tutorial lernst du So installieren Sie die KVM-Software auf dem Ubuntu 20.04 LTS-Server und verwenden KVM zum Einrichten Ihrer ersten Gast-VM.

#buntu 20.04 #kvm #lts

www.cyberciti.biz

So installieren Sie KVM auf Ubuntu 20.04 LTS Headless Server

Erklärt, wie Sie KVM auf Ubuntu 20.04 LTS Linux Headless-Server installieren und einrichten und Ihre erste VM bereitstellen. Erstellen Sie schnell VMs mit virt-builder.