So benennen und verschieben Sie Dateien und Verzeichnisse unter Linux

Blog

So benennen und verschieben Sie Dateien und Verzeichnisse unter Linux

Überblick

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie die |_+_| Befehl zum Verschieben und Umbenennen von Dateien und Verzeichnissen unter Linux.

Dateien und Verzeichnisse unter Linux sind aus Sicht des Dateisystems sehr ähnlich. Dies bedeutet, dass die Operationen, die an einem ausgeführt werden, mit sehr wenigen Ausnahmen auch an dem anderen ausgeführt werden können.

Dexa-Münzenpreisvorhersage

Daher werden Sie feststellen, dass Befehle zum Ausführen von Aktionen für Dateien mit Verzeichnissen identisch sind.

Dateien unter Linux umbenennen

Um eine Datei unter Linux umzubenennen, verwenden Sie die |_+_| Befehl. Der Befehl akzeptiert zwei oder mehr Argumente. Zum Umbenennen von Dateien werden nur zwei Argumente benötigt, nämlich die Quelldatei und die Zieldatei.

Crashkurs Lineare Algebra

Die |_+_| Befehl nimmt die angegebene Quelldatei und benennt sie in die Zieldatei um.

mv

Um beispielsweise eine Datei namens student1 in student10 umzubenennen, führen Sie den folgenden Befehl aus.

mv

Sofern das Dateiziel dasselbe Verzeichnis ist, bleiben alle Dateiattribute erhalten, einschließlich der Berechtigungen.

#administration #bash #mv #shell #linux

window.location.search.substring(1)

www.serverlab.ca

So benennen und verschieben Sie Dateien und Verzeichnisse unter Linux

Übersicht In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie mit dem Befehl mv Dateien und Verzeichnisse unter Linux verschieben und umbenennen. Dateien und Verzeichnisse unter Linux sind aus Sicht des Dateisystems sehr ähnlich. Dies bedeutet, dass die Operationen, die an einem ausgeführt werden, mit sehr wenigen Ausnahmen auch an dem anderen ausgeführt werden können. Als … 'Wie man Dateien und Verzeichnisse unter Linux umbenennt und verschiebt' weiterlesen