Microsoft IDC-Praktikumsinterview-Erfahrung (auf dem Campus)

Blog

Microsoft IDC-Praktikumsinterview-Erfahrung (auf dem Campus)

Microsoft IDC kam zu unserem Campus, um einen Sommerpraktikanten im Bereich Softwareentwicklung einzustellen. Meine Erfahrung war wirklich großartig, da ich mein erstes Interview gegeben hatte. Dies waren virtuelle Interviews aufgrund dieser CORONA-PANDEMIE. Ich denke, dass bei virtuellen Interviews einer der großen Vorteile darin besteht, dass Stresslevel und Nervosität zu stark reduziert werden. In meinem Fall hilft mir dieses Ding wirklich sehr.

Kommen wir zu meiner Erfahrung:

Runde 1 : Es war eine Online-Codierungsrunde. In dieser Runde wurden uns drei Codierungsfragen gestellt. Die ersten beiden Fragen waren bei meinem Set im Vergleich zum Set meines anderen Freundes sehr einfach.

Erste Frage war : Wir haben zwei Strings angegeben. Wir müssen überprüfen, ob die beiden Strings Anagramme voneinander sind. Ich habe es mit Mapping gelöst.

Zweite Frage war : Wir haben ein Array gegeben. Wir müssen jedes Element dieses Arrays gleich machen, indem wir die Zahlen subtrahieren und addieren (nur von den im Array angegebenen Zahlen), also müssen wir schließlich die Anzahl der Subtraktionen oder Additionen zählen (da beide gleich sind). An das genaue Problem erinnere ich mich nicht. Aber es ist ganz einfach.

Dritte Frage war : Es war eine berühmte dynamische Programmierfrage:

https://www.geeksforgeeks.org/dice-throw-dp-30/

Diese Frage konnte ich nicht vollständig lösen.

Wenn Sie 2 von 3 gelöst haben, sind Ihre Chancen, in die engere Wahl zu kommen, sehr hoch.

Von rund 100 Studierenden kommen 40 Studierende in die engere Wahl.

Runde 2 : Dies war eine virtuelle Interviewrunde. Der Interviewer war ein wirklich toller Mann und eine sehr hilfsbereite, nette Person. Er bat mich, mich vorzustellen. Dann stellte er mir nur eine Codierungsfrage.

https://www.geeksforgeeks.org/find-subarray-with-given-sum/

Ich habe diese Frage mit Brute-Force O(n^2) gelöst. Aber Interviewer wollte O(n) Lösung von mir. Ich konnte keinen O(n)-Ansatz finden. Aber er gab mir Hinweise, schließlich sagte er aus Zeitgründen, ich solle Code für jede mir bekannte Lösung schreiben. Also, es war eine sehr schlechte Runde für mich. Aber zum Glück habe ich es in die dritte Runde geschafft.

Runde 3 : Diese Runde basierte auf den CS Fundamentals. Interviewer fragte mich nach meiner Einführung. Er fragte mich nach meiner Programmiersprache. Ich sagte zu ihm C++. Dann fragte er mich nach dem OOPs-Konzept. Folgende Fragen hatte er gestellt:

  1. Was sind OOPs?

  2. Hauptbestandteile von OOPs

  3. Polymorphismus-Konzept

  4. Laufzeitpolymorphismus

  5. DBMS vs. R-DBMS

  6. Primärschlüssel vs. Fremdschlüssel

  7. Schnelle Sorte

  8. Zusammenführen, sortieren

  9. Postfix- und Präfix-Ausdruck

  10. Stellte mir auch einige Fragen zu meinem Projekt.

Die meisten Fragen habe ich beantwortet. Erfolgreich zur HR-Runde erreicht.

Runde 4 : Das war HR-Runde. Die HR war eine wirklich nette Person. Er fragte mich nach allem, was ich im Lebenslauf geschrieben habe.

Prozess mit einer ID von läuft nicht

Auf unserem Campus hat Microsoft 20 Praktikanten eingestellt. (Es war wirklich eine große Zahl)

#Interview-Erfahrungen #Marketing #Microsoft #auf dem Campus

www.geeksforgeeks.org

Microsoft IDC-Praktikumsinterview-Erfahrung (auf dem Campus)

Ein Informatikportal für Computerfreaks. Es enthält gut geschriebene, gut durchdachte und gut erklärte Informatik- und Programmierartikel, Quizfragen und Fragen zur Praxis/Wettbewerbsprogrammierung/Unternehmensinterview.