Spot-Trading vs. Margin-Trading

Blog

Spot-Trading vs. Margin-Trading

Spot-Trading vs. Margin-Trading

Bevor sie ihre Reise im Kryptowährungshandel beginnen, ist eine der größten Verwirrungen, mit denen die Händler jedes Mal konfrontiert waren, der Spot- oder Margin-Handel und welcher für uns geeignet ist. Dies sind die beiden Handelsoptionen, die den Händlern zur Verfügung gestellt werden und die Sie entscheiden müssen, bevor Sie Ihre Handelsreise beginnen. Lassen Sie uns in dem Artikel Spot- und Margin-Handel besprechen, und Sie können auch daraus wählen.

Was ist Spot-Trading?

Aus dem Begriff könnten wir definieren, dass beim Spot-Trading Ihre digitalen Vermögenswerte sofort in einem bestimmten Zeitrahmen gekauft oder verkauft werden. Bei dieser Art des Handels können Sie einen Kauf tätigen und Ihre Krypto wird sofort an Ihre Brieftasche geliefert. Es berücksichtigt innerhalb der Zeit der Zahlung.

Wenn Sie beispielsweise Ethereum (ETH) im Wert von 2000 USD mit einem Spot-Handelsprozess kaufen, müssen Sie am Tag der Abwicklung (normalerweise T+2 Tage des Handels) ein Guthaben von 2000 USD auf Ihrem Konto haben. Andernfalls würde Ihnen der Austausch nicht erlauben, in den Prozess einzutreten.

Vorteile des Spothandels:

Für Anfänger ist Spot-Trading die beste Strategie, um Ihr Risiko zu managen. Von Koinbazar , können Sie Ihr Spot-Trading sicher und konsistent machen. Da Sie von Ihrem Guthaben handeln können und auch nicht mehr verlieren würden, als Sie bereits auf Ihrem Konto haben.

Nachteile des Spothandels:

Der Nachteil des Spothandels besteht darin, dass die Verwaltung Ihrer Risiken in einigen Situationen selbst zum Verhängnis werden kann. Denn Sie haben nur ein begrenztes Guthaben auf Ihrem Konto und können gute Handelsmöglichkeiten nicht in vollem Umfang nutzen. Mit 00 können Sie viel Gewinn daraus machen.

Was ist Margin-Trading?

vue-immobilie-dekorateur

Das Konzept des Margin-Handels besteht darin, dass Sie Ihre von Dritten erworbenen Gelder handeln, um Ihre Position zu nutzen, und es ist nicht wie beim Spot-Trading. Bei diesem Handel benötigen Sie nicht den gesamten Handelswert, um die Position einzugeben. Alles, was Sie tun müssen, ist, Sicherheiten für digitale Vermögenswerte zu haben, die sich an der Margin-Position befinden, die Sie eingeben möchten.

Zum Beispiel, wenn Sie Ethereum (ETH) im Wert von 2000 USD kaufen. Sie benötigen nur 20 USD auf Ihrem Konto, um einen Handel mit Ethereum im Wert von 2000 USD zu beginnen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie 1% des Betrags auf Ihrem Konto behalten, um die Position offen zu halten. Abhängig von Ihrem Trade können Sie Gewinne abheben oder wieder mehr Positionen eingehen.

Vorteile des Margin-Handels:

Der Hauptvorteil des Margin-Handels besteht darin, mehr Gewinn zu erzielen. Sie können so viel wie Ihre Investition an einer Krypto-Börse handeln. Mit diesen Optionen kann der Handel mit Ihrem Krypto zum perfekten Zeitpunkt eine Rendite erzielen. Abhängig von Ihrem Handelsstil können Sie mehr Vorteile daraus ziehen.

Nachteile des Margin-Handels:

Beim Margin-Handel sind viele inhärente Risiken damit verbunden. Sie können sich vorstellen, dass der Handel mit 100 % Ihres Kapitals es Ihnen ermöglicht, Ihr Geld zu verlieren, als Ihre ursprüngliche Investition. Im Gegensatz zum Spot-Trading können Sie so viel wie Ihr Kapital verlieren.

Welche Handelsstrategie ist die richtige für Sie?

Letztendlich hängt die Wahl der Strategie von der Wahl des Händlers ab. Denn niemand versteht das besser als Sie. Basierend auf Ihrer Risikobereitschaft und Ihrem Anlagewissen müssen Sie die für Sie richtige Strategie auswählen.

#bitcoin #cryptocurrency #spottrading #margintrading #cryptotradingplatform #bitcoinexchangeplatform